WERBUNG - Werbegestaltung - WIEN - design by - GAUBE erhard - Liezen  - 1961 - Liezen - Salzburg  - Wien - INTERNETWERBUNG - wien-vienna.at - citype - tragfluegelboot.at - klostergeschichten.at
Bildergalerien
Alle Bilder © Erhard Gaube - www.gaube.at
 
Sonnenuntergang Wien 13. 10. 2017 18.30 - © Erhard Gaube - www.gaube.at
"Sonnenuntergang über Wien, irgendwann um halb sieben."
Sonnenuntergang Wien 13.10.2017 18.30 © Erhard Gaube - www.gaube.at
... da steht man am Balkon, überblickt die gesamte Stadt Wien,
an schönen Tagen bis zum Schneeberg, und dann realisiert man
das der ganze Wahnsinn in den Nachrichten und Medien,
sich genau da, dort wo ich hinschau abspielt (13.10.2017).
https://www.facebook.com/erhard.gaube
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bilder vom Abstellgleis
Der Bahnhof Selzthal ist ein wichtiger Bahnknotenpunkt der Österreichischen Bundesbahnen in Selzthal in der Obersteiermark, der die durchgehende Rudolfsbahn mit der Pyhrnbahn und der Ennstalbahn verbindet.
Der Bahnhof Heiligenstadt wurde von Otto Wagner gestaltet und ging am 11. Mai 1898 in Betrieb. Hier endeten fortan die Vororte-, Gürtel- und Donaukanallinie der Wiener Dampfstadtbahn beziehungsweise der 1925 aus dieser hervorgegangenen Stadtbahn.
Die Waldviertler Schmalspurbahnen sind ein Netz von drei zusammenhängenden Strecken der NÖVOG mit einer Spurweite von 760 mm, welche von Gmünd in Niederösterreich aus das nordwestliche Waldviertel auf Strecken nach Litschau, Heidenreichstein und Groß Gerungs erschließen.
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bildergalerie Wiener Schnappschüsse
Der Begriff der Schnappschussfotografie bezieht sich in der Fotografie auf eine weite Palette von Arbeiten, die sich mit der Darstellung von Motiven ohne gesondertes vorheriges Arrangement sowie mit offensichtlicher Spontaneität auseinandersetzen. Das Gegenteil der Schnappschussfotografie ist die fotografische Inszenierung. Im englischen Sprachraum wurde das Genre der Fotografie des öffentlichen Raumes (Straßenfotografie, englisch: street photography) bekannt. Der Fotograf stellt damit seine Sicht der Welt dar (vergleiche auch Fotojournalismus). Oft bedient sich der Fotograf auch dabei einer Ästhetik des Schnappschusses (Wikipedia).
Der Wiener Prater  © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der Wiener Prater
Der Wurstelprater ist der überregional bekannte Vergnügungspark in Wien, amtlich schon 1825 Volksprater, oft einfach Prater genannt. Er befindet sich mit seinem Wahrzeichen, dem Wiener Riesenrad, im nordwestlichen Teil des Erholungsgebiets Prater, nahe dem Praterstern, im 2. Bezirk, Leopoldstadt. Der Wurstelprater ist der wohl bekannteste Teil des Wiener Praters, in dem sich zahlreiche Schaustell- und Unterhaltungsbetriebe mit Geisterbahnen, Ringelspielen (Karussellen), Wellenflug, Hochschaubahnen (Achterbahnen), Spiegel- und Lachkabinetten, Autodrom, Falltürmen und viele andere familienfreundliche Etablissements befinden.
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bildergalerie Naturhistorisches Museum Wien
Naturhistorisches und Kunsthistorisches Museum sind das Werk von Gottfried Semper und Carl Hasenauer und zählen zu den kennzeichnendsten Schöpfungen des Historismus in Österreich. Der 1871 begonnene und 1881 außen fertiggestellte Bau misst rund 170 mal 70 Meter und gliedert sich in zwei große, von Arbeits- und Sammlungsräumen umgebene Innenhöfe. Er wird von einer bis in 65 Meter Höhe aufragenden Kuppel gekrönt, die eine kolossale Bronzestatue des griechischen Sonnengottes Helios trägt - Symbol des allbelebenden Elementes in der Natur.
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bildergalerie Luftfahrt
Luft- und Raumfahrt, insbesondere die militärische Luftfahrt haben mich schon seit meiner Kindheit begeistert. Eine Flugschau am Luftwaffenversorgungsstützpunkt Erding bei München war das größte Event was ich besuchte. Da waren auch noch Veranstaltungen und Vorführungen in Graz Thalerhof im damaligen militärischen Bereich des Flughafens, später am Flughafen in Salzburg in dessen Nähe ich wohnte und manchmal "förmlich am Zaun der Rollbahn klebte " um Flugzeuge so nah wie möglich zu sehen und spüren. Unvergesslich ist für mich auch die Concorde welche ich beim Starten spüren und fühlen konnte. Selbst mein Militärdienst am Fliegerhorst Aigen im Ennstal war für mich schon fast wie Erfüllung, wo ich ja sogar manchmal mit unseren Hubschraubern mitfliegen durfte. Für mich gelebter Traum.
Bilder aus der Südsteiermark
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bilder aus der Südsteiermark
Leutschach an der Weinstraße ist eine Gemeindeim Bezirk Leibnitz in der Steiermark. Leutschach an der Weinstraße entstand im Rahmen der Gemeindestrukturreform in der Steiermark aus den mit Ende 2014 aufgelösten Gemeinden Leutschach, Schloßberg, Eichberg-Trautenburg und Glanz an der Weinstraße. Mit insgesamt 732 ha Weinbaufläche ist der Ort die größte weinbautreibende Gemeinde der Steiermark (ca 17 % der Weinbaufläche der Steiermark). Durch den Hopfenanbau auf ca. 95 ha rund um Leutschach größtes Hopfenanbaugebiet Österreichs und gleichzeitig Weinbaugemeinde.
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Kinder und Jugendbilder bis 1981
Meine Kindheit und Jugend lebte ich in Liezen in der Steiermark. Aufgewachsen als Arbeiterkind im Firmengelände der ehemaligen "Erste Liezener Betonwerks GesmbH", in den Ferien und so alle 14 Tage an Wochenenden bei meinen Verwandten väterlicherseits am Bauernhof in Leutschach in der Südsteiermark. Zur Weinlese war das immer ein tolles Erlebnis. Bilder vom Bauernhof sind in der Bildergalerie.
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schwarzweiß Fotografie
Schwarzweißfotografie ist eine besondere Kategorie der Fotografie, bei der die realen Farbhelligkeitsnuancen von Objekten in einem bildgebenden Verfahren in unbunten Grauwertabstufungen, einschließlich der Extremwerte Schwarz und Weiß, auf einem Bildspeicher fixiert werden. Ursprünglich sprach man von einem Graustufenfoto. Vor Aufkommen der Farbfotografie hatte das Schwarzweißverfahren keinen Namen, mangels Alternativen sprach man allgemein von Fotografie.....
Römerstadt Carnuntum und Vindobona - Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Römerstadt Carnuntum und Vindobona
Carnuntum war in den ersten vier Jahrhunderten nach dem Beginn unserer Zeitrechnung die Hauptstadt des mit Rom verbündeten Königreiches Noricum
und später die Hauptstadt der römischen Provinz Pannonien; sie lag im Gebiet
des heutigen Ortes Petronell, etwa 50 km östlich von Wien, direkt am Südufer
der Donau. Im 1. Jahrhundert n. Chr. kam es im Herzen der heutigen Stadt Wien
zur Anlage eines römischen Militärlagers namens Vindobona, das sich in die
große Zahl der Anlagen an der Limesgrenze reihte....
Bilder aus dem Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bilder aus dem Burgenland
Mitten im Schilfgürtel des Neusiedlersees, umgeben von großen Buchten liegt das Hoteldorf Seepark Weiden. Die Häuschen sind mit Schilf gedeckt, im traditionell burgenländichen Stil gebaut und liegen direkt am Wasser. Der Nationalpark Neusiedlersee erstreckt sich quasi vor der Haustüre. Unberührte Natur pur...
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schnappschüsse von 1980 bis 2000
Von 1980 bis 2000 habe ich privat meistens Diapositive gemacht. Es war ungleich günstiger und man hatte die Auswahl vom Diapositivfilm Abzüge auf Fotopapier machen zu lassen. Journalistisch hingegen habe ich immer Schwarzweißfilm verwendet. Bei Arbeiten wie für die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst im Zuge der GÖD-Urlaubsaktion verwendete ich Farbnegativfilm da die Bilder in der Gewerkschaftszeitung ja auch in Farbe abgedruckt wurden...
Beuschelrezept - Zubereitung in Bildern © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bilder: © Erhard Gaube - www.gaube.at
Beuschelzubereitung in Bildern
Beuschel wurde in meiner Familie immer schon zubereitet. Ein Familienrezept,
dass ich selbst öfters gekocht und angepasst habe. Ich verwende mehr Gemüse
als im Originalrezept, und ich lasse auch die Butter als Geschmacksträger
weg. Man kann genausogut Rindslunge und Herz verwenden...
 
 
 
Startseite
Neueste Beiträge
Weihnachtsgeschichten
Torte Sacher Art
Baby Bekleidung
Terrarium für Reptilien
Cartoon´s by Snorre
Bildergalerien  
Bildergalerien Startseite
Bilderdownload Leopoldstadt
Aussichten
Schwarzweiß Fotografie
Schnappschüsse 1980 - 2000
Schnappschüsse ab 2000
Naturhistorisches Museum
Heeresgeschichtliches Museum
Bilder vom Abstellgleis
Luftfahrt / Flugzeuge
Bundesheer-Luftfahrzeuge
Bundesheer-Waffen und Gerät
Bundesheer-Patrouillenbootstaffel
Bilder aus Liezen
Bilder aus der Obersteiermark
Bilder aus der Südsteiermark
Bilder aus Niederösterreich
Bilder aus dem Burgenland
Wiener Sehenswürdigkeiten
Sportcenter Donaucity
Grinzinger Bilder
Stadtpark Wien
Carnuntum / Vindobona
Bergwandern - Hoher Göll
Bergwandern - Raucheck
Bergwandern - Sonnblick
Bergwandern - Tiroler Kopf
Weihnachtsgeschichten
Kirchen in Wien
Missionswoche 2015
 
Verschiedenes
Der Wiener Dialekt
Der Wiener Fiaker
Der Wiener Prater
Wiener Lieder
Wiener Küche 1926
Filmstadt Wien
Der Donaukanal
Praterstraße in Bildern
Die Praterstraße
Praterstraße Umbau
Der Praterstern
Der Nestroyplatz
Mexikokirche
Liezen - Stadtgeschichte
Königspython
Schmuckschildkröte
Modellbau Galleone
Arbeiten
Internetplattformen
Grafik / Design
Klostergeschichten
Zeichnereien / Malereien
Karikaturen
Cartoon´s by Snorre
Privates
... über mich
Meine Arbeiten
Bundesheer
PÄDAK Salzburg
© Fotolia  
Weihnachtsgeschichten  
24. bis 26. Dezember  
 
Weihnachten, auch Weihnacht,
Christfest oder Heiliger Christ
genannt, ist das Fest der
Geburt Jesu Christi. Festtag
ist der 25. Dezember,
 
 
der Christtag, auch Hochfest
der Geburt des Herrn,
dessen Feierlichkeiten am
Vorabend, dem Heiligen Abend
 
 
(auch Heiligabend,
Heilige Nacht, Christnacht,
Weihnachtsabend), beginnen.
 
 
Coverbild  
"Fiaker mit Riesenrad"
Die schönsten Wiener Lieder
 
Die schönsten Wiener Lieder  
Label: Bogner Records
Wiener Fiaker Original Bart-Fritz Reisinger © Erhard Gaube - www.gaube.at  
(Im Bild Fiaker "Bart-Fritz" Reisinger)
Der Wiener Dialekt  
Weanarisch - Wienerisch
eine kleine Wiener Dialektkunde
Der Wiener Fiaker  
1693 wurde in Wien die
erste Fiaker Lizenz erteilt
 
Liezen - Eine Bildergalerie  
mein Wohnort von 1961 - 1984  
 
Liezen ist der Hauptort des
steirischen Ennstals unweit
der Einmündung des Pyhrnbachs,
an der Abzweigung der Straße
über den Pyhrnpass
 
 
 
Zu Liezen - Eine Bildergalerie  
Zu Geschichte der Stadt Liezen  
 
Heeresgeschichtliches
Museum Wien
 
Arsenal, Objekt 1, 1030 Wien  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Meistens wird das Jahr 1848
als auslösend dafür angesehen,
dass im Südosten Wiens
ein Gebäudekomplex errichtet
wurde, der eine primär
militärische Bestimmung hatte
und dann Arsenal genannt wurde.
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Ein Haus der Geschichte:
Das Museum
und seine Sammlungen
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Zur Seite:
Heeresgeschichtliches Museum
 
 
Bilder aus Grinzing  
Döblinger Ortsteil, 1190 Wien  
 
Grinzing war bis 1892 eine
eigenständige Gemeinde
und ist heute ein Stadtteil
Wiens im 19. Wiener
Gemeindebezirk Döbling.
 
 
Neben den zahlreichen
Heurigen sind insbesondere
die Grinziger Pfarrkirche
und die Kaasgrabenkirche
sehenswert.
 
 
Die Bilder sind teilweise
auch im Hotel Sacher Wien
City Guide 2011/2012
"Grinzing - Institution der
Glückseligkeit" erschienen.
 
 
Zur Seite: Bilder aus Grinzing  
 
Sportcenter Donaucity  
Arbeiterstrandbadstrasse 128  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Areal des Sportcenters
Donaucity stellt eines der
wertvollsten Grundstücke
der Stadt Wien dar.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Ein großzügig angelegter
Sportpark mit 135.000 m²
inmitten einer Weltstadt.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wiens (wahrscheinlich)
schönste Sportanlage.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite:
Sportcenter Donaucity
 
 
Missionswoche  
der Barmherzigen Brüder
12. bis 16. Oktober 2015
 
 
im Krankenhaus der
Barmherzigen Brüder Wien
 
Für die Ordensgemeinschaften,
das Seelsorgeteam und das
Pastoralratsgremium im
Krankenhaus war diese Woche,
sich und die Ordeneinrichtungen
der Öffentlichkeit zu
präsentieren, ein voller Erfolg.
 
 
 
 
Insbesondere stand an den
einzelnen Thementagen
das jeweilige Personal für
Gespräche und Fragen der
Besucher zur Verfügung.
 
 
Naturhistorisches Museum  
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien  
 
Naturhistorisches und
Kunsthistorisches Museum
sind das Werk von Gottfried
Semper und Carl Hasenauer
und zählen zu den
kennzeichnendsten Schöpfungen
des Historismus in Österreich
 
 
 
Der 1871 begonnene und
1881 außen fertiggestellte
Bau misst rund 170 mal 70
Meter und gliedert sich in
zwei große, von Arbeits-
und Sammlungsräumen
umgebene Innenhöfe.
 
 
Gaube Erhard - privat  
facebook.com/erhard.gaube  
erhard@gaube.at  
... über mich
Meine Arbeiten
Meine Homestory
Inhaltsverzeichnis
Impressum
 
Hier gehts zu
meiner interaktiven
"Facebook-Blase"