WERBUNG - Werbegestaltung - WIEN - design by - GAUBE erhard - Liezen  - 1961 - Liezen - Salzburg  - Wien - INTERNETWERBUNG - wien-vienna.at - citype - tragfluegelboot.at - klostergeschichten.at
Bilder aus dem Burgenland
Alle Bilder © Erhard Gaube - www.gaube.at
"...von 1995 bis 2010 war ich jedes Jahr im Seepark Weiden am See,
im Rosenhof auf Urlaub. Die Bilder hier sind nur eine Auswahl."
Seepark Weiden am Neusiedlersee im Burgenland
Weiden am See ist eine Marktgemeinde im Burgenland im Bezirk Neusiedl am See in Österreich. Der ungarische Ortsname der Gemeinde ist Védeny. Die Weinbaugemeinde am Nordostufer des Neusiedler Sees befindet sich etwa zwei Kilometer südöstlich von der Bezirkshauptstadt Neusiedl am See.
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Sonnenuntergang im Seepark Weiden am Neusiedlersee im Burgenland.
‎Samstag, ‎5. ‎September ‎2009, ‏‎18:18 Uhr
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Sonnenuntergang im Seepark Weiden am Neusiedlersee im Burgenland.
‎Samstag, ‎5. ‎September ‎2009, ‏‎18:18 Uhr
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Das Hoteldorf
Mitten im Schilfgürtel des Neusiedlersees, umgeben von großen Buchten liegt das Hoteldorf Seepark Weiden. Die Häuschen sind mit Schilf gedeckt, im traditionell burgenländichen Stil gebaut und liegen direkt am Wasser. Der Nationalpark Neusiedlersee erstreckt sich quasi vor der Haustüre. Unberührte Natur pur. Der Neusiedlersee eignet sich aber auch hervorragend zum Segeln, Surfen oder den vielen anderen Wassersportarten, die jährlich neu entstehen. (www.seepark.at).
Seepark Weiden - Das Hoteldorf © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Das Hoteldorf, Freitag, ‎16. ‎Juli ‎2004.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Der Nationalpark Neusiedlersee erstreckt sich quasi vor der Haustüre.
Unberührte Natur pur. Der Neusiedlersee eignet sich aber auch hervorragend
zum Segeln, Surfen oder den vielen anderen Wassersportarten,
die jährlich neu entstehen. (www.seepark.at).
Seepark Weiden - Das Hoteldorf © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Das Hoteldorf © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Das Hoteldorf © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Das Hoteldorf © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden, Freitag, ‎16. ‎Juli ‎2004.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der Rosenhof im Seepark Weiden, Sonntag, ‎11. ‎Juli ‎2004.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Seepark Weiden - Neusiedler See © Erhard Gaube - www.gaube.at
Angeln im Seepark Weiden, Sonntag, ‎11. ‎Juli ‎2004.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der Seepark Weiden am Neusiedlersee.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Der Neusiedlersee
Der Neusiedler See (ungar. Fertő-tó, fertő bedeutet wörtlich „Sumpf“) ist wie der Plattensee einer der wenigen Steppenseen in Europa und der größte abflusslose See in Mitteleuropa. Er liegt sowohl auf österreichischem als auch auf ungarischem Staatsgebiet. Sein wesentlich größerer österreichischer Anteil macht ihn zum größten österreichischen See (die ganz auf österreichischem Gebiet liegenden Seen sind kleiner, und Österreichs Anteil am insgesamt größeren Bodensee ist sehr gering).
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Surfer am Strandbad Weiden am See - Samstag, ‎5. ‎September ‎2009.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Der See zeichnet sich durch seinen Schilfgürtel, seine geringe Tiefe und sein mildes, aber windiges Klima aus. Seine einzigartige Fauna und Flora wird durch die Errichtung der beiden Nationalparks Neusiedler See-Seewinkel und Fertő-Hanság sowie durch die Ernennung zum UNESCO-Welterbe mit der Bezeichnung Kulturlandschaft Fertő/Neusiedler See geschützt. Der österreichische Teil des Sees ist zum größeren Teil Eigentum der Familie Esterházy; kleinere Teile gehören den Anrainergemeinden.
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Surfer am Strandbad Weiden am See - Samstag, ‎5. ‎September ‎2009.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der Neusiedler See.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Sturm im Strandbad Weiden am See.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Storchenpaar in Podersdorf am See, 2004.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Schon in der Zwischenkriegszeit gab es, vor allem von wissenschaftlicher Seite, Bestrebungen ein Großschutzgebiet am Neusiedler See einzurichten. Dem hartnäckigen Bemühen einzelner und auch der Arbeit des Naturschutzbundes ist es zu verdanken, dass schließlich auch der politische Wille zur Umsetzung zustande kam. Die Verhandlungen führten schließlich 1992 zur Verabschiedung des Nationalparkgesetzes durch den Burgenländischen Landtag.
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
1993 wurde der Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel gegründet. Schon seit 1991 bestand auf ungarischer Seite der Fertö-Hanság Nemzeti Park. Das insgesamt mittlerweile rund 300km² große Schutzgebiet ist nicht nur der erste grenzüberschreitende Nationalpark Österreichs sondern auch der erste der von der IUCN international anerkannt wurde.
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Landschaft am Zicksee im Nationalpark Neusiedler See.
 © Erhard Gaube - www.gaube.at
Salzlacken findet man im europäischen Binnenland nur im Seewinkel und in Zentralungarn. Auf anderen Kontinenten gibt es zum Teil sehr große derartige Gewässer (Kasachstan, Mongolei, Australien, Etoscha-Pfanne), die Gesamtzahl solcher Gebiete bleibt dennoch eher gering. Die Erhaltung dieser einzigartigen Lebensräume stellt somit eine besonders wichtige Aufgabe dar. Zwischen dem Ostufer des Neusiedler Sees und dem Hanság liegen noch rund 45 Lacken, die wie kein anderes Landschaftselement den Charakter des Seewinkels prägen.
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Landschaft am Zicksee im Nationalpark Neusiedler See.
 © Erhard Gaube - www.gaube.at
Landschaften am Neusiedler See
Der den See fast vollständig umgebende Schilfgürtel bildet den Lebensraum der einzigartigen Tierwelt der Region und ist nach dem Donaudelta das größte zusammenhängende Schilfgebiet in Europa. Durch die vorherrschende nordwestliche Luftströmung wächst am Ostufer deutlich weniger Schilf als am Westufer.
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Landschaft am Neusiedler See.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Bei Donnerskirchen ist der Schilfgürtel bis zu fünf Kilometer breit, Podersdorf liegt am einzigen schilffreien Strandabschnitt von zwei Kilometern Länge. Die Passagen durch den Schilfgürtel bezeichnet man als Schluichten. Teilweise wächst der Schilfgürtel Richtung Seemitte und umschließt damit wiederum Bereiche wie den Silbersee im Süden. Knapp die Hälfte des Schilfgürtels liegt in der streng geschützten Naturzone des Nationalparks, vom Rest werden 10 bis 15 Prozent des Schilfgürtels von Landwirten und einigen professionellen Schilfschneidern im Winter maschinell geerntet und teilweise auch weiterverarbeitet.
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Landschaft südöstlich von Weiden am See.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Neusiedler See -  Burgenland © Erhard Gaube - www.gaube.at
Pfarrkirche Weiden am See.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Grafik © Erhard Gaube - www.gaube.at
Burgenland - Bezirk Neusiedl am See
 
Startseite
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Neueste Beiträge
Wienerisch - Weanarisch
Gedankensplitter
Torte Sacher Art
Baby Bekleidung
Terrarium für Reptilien
Snorre's Welt
Cartoon's by Snorre
Bildergalerien  
Bildergalerien Startseite
Bilderdownload Leopoldstadt
Wien Aussichten
Wienfahrten
Wienpanorama
Schnappschüsse ab 2000
Schnappschüsse 1980 - 2000
Schwarzweiß Fotografie
Tierfotografie
Koch- u. Lebensmittelfotografie
Naturhistorisches Museum
Heeresgeschichtliches Museum
Bilder vom Abstellgleis
Luftfahrt / Flugzeuge
Bundesheer-Luftfahrzeuge
Bundesheer-Waffen und Gerät
Bundesheer-Patrouillenbootstaffel
Bilder aus Liezen
Bilder aus der Obersteiermark
Bilder aus der Südsteiermark
Bilder aus Niederösterreich
Bilder aus dem Burgenland
Wiener Sehenswürdigkeiten
Sportcenter Donaucity
Grinzinger Bilder
Stadtpark Wien
Carnuntum / Vindobona
Bergwandern - Hoher Göll
Bergwandern - Raucheck
Bergwandern - Sonnblick
Bergwandern - Tiroler Kopf
Kirchen in Wien
 
Verschiedenes
Der Wiener Dialekt
Der Wiener Fiaker
Der Wiener Prater
Wiener Lieder
Wiener Küche 1926
Filmstadt Wien
Der Donaukanal
Praterstraße in Bildern
Die Praterstraße
Praterstraße Umbau
Der Praterstern
Der Nestroyplatz
Nepomukkirche
Mexikokirche
Krankenhaus BBW
Patientenbibliothek
Missionswoche
Spitalskapelle
Klosterkirche BBW
Klostergeschichten
Weihnachtsgeschichten
Gebete
Rosenkranz
Zeittafel
Liezen - Stadtgeschichte
Königspython
Schmuckschildkröte
Modellbau Galleone
Kochrezepte
Torte Sacher Art
Beuschel-Rezept
Mayonnaise Salat
Spaghetti Bolognese
Kochversuche
Kalorientabelle
Arbeiten
Meine Arbeiten  
Internetplattformen
1020-wien.at
Klostergeschichten
Nostalgie Istanbul Orient Express
LOD Tragflügelbootlinie
50 Jahre Tragflügelbootlinie
Tragflügelboot - der Film
Multimediaproduktionen
Grafik / Design
Zeichnereien / Malereien
Snorre's Karikaturen
Cartoon's by Snorre
Snorre's Inselgeschichte
Snorre's Welt
PÄDAK Salzburg
Schwarzweiß Fotografie
Modellbau Galleone
Modellbau
Modellbau Waterpark
Mobile Endgeräte
Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Werbeoptimierung
Reichweiten
Privates
... über mich
Meine Arbeiten
Bundesheer
PÄDAK Salzburg
Selbstpräsentation
Gedankensplitter
Meine Homestory
Videos
Kochversuche
Siku-City
Coverbild  
"Fiaker mit Riesenrad"
Die schönsten Wiener Lieder
 
Die schönsten Wiener Lieder  
Label: Bogner Records
Wiener Fiaker Original Bart-Fritz Reisinger © Erhard Gaube - www.gaube.at  
(Im Bild Fiaker "Bart-Fritz" Reisinger)
Der Wiener Dialekt  
Weanarisch - Wienerisch
eine kleine Wiener Dialektkunde
Der Wiener Fiaker  
1693 wurde in Wien die
erste Fiaker Lizenz erteilt
 
Wien Aussichten  
Sonnenuntergänge
Abendstimmungen
Wolkenformationen
 
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Aufnahmeort in der Nähe
der Blumengärten Hirschstetten.
An klaren Tagen reicht die
Sicht bis zum Schneeberg.
 
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Blickfeld über gesamt
Wien reicht am Horizont
von Korneuburg im Nordwesten
über den Wienerwald im Westen,
bis Mödling, Baden, Wiener
Neustadt im Südwesten und
Schwechat im Süden.
 
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zu den aktuellen Bildern  
 
Liezen - Eine Bildergalerie  
mein Wohnort von 1961 - 1984  
 
Liezen ist der Hauptort des
steirischen Ennstals unweit
der Einmündung des Pyhrnbachs,
an der Abzweigung der Straße
über den Pyhrnpass
 
 
 
Zu Liezen - Eine Bildergalerie  
Zu Geschichte der Stadt Liezen  
 
Heeresgeschichtliches
Museum Wien
 
Arsenal, Objekt 1, 1030 Wien  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Meistens wird das Jahr 1848
als auslösend dafür angesehen,
dass im Südosten Wiens
ein Gebäudekomplex errichtet
wurde, der eine primär
militärische Bestimmung hatte
und dann Arsenal genannt wurde.
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Ein Haus der Geschichte:
Das Museum
und seine Sammlungen
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Zur Seite:
Heeresgeschichtliches Museum
 
 
Bilder aus Grinzing  
Döblinger Ortsteil, 1190 Wien  
 
Grinzing war bis 1892 eine
eigenständige Gemeinde
und ist heute ein Stadtteil
Wiens im 19. Wiener
Gemeindebezirk Döbling.
 
 
Neben den zahlreichen
Heurigen sind insbesondere
die Grinziger Pfarrkirche
und die Kaasgrabenkirche
sehenswert.
 
 
Die Bilder sind teilweise
auch im Hotel Sacher Wien
City Guide 2011/2012
"Grinzing - Institution der
Glückseligkeit" erschienen.
 
 
Zur Seite: Bilder aus Grinzing  
 
Der Donaukanal  
Die Leopoldstadt grenzt
in Ihrer ganzen Länge
an den Donaukanal
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Der Donaukanal ist der
dem Stadtzentrum nächste
Donauarm in Wien. Er wurde
einst auch Wiener Wasser
oder Wiener Arm genannt.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Aufgrund seiner zentralen
Lage hat sich der Donaukanal
in den letzten Jahren dank
zahlreicher Infrastrukturprojekte
vermehrt zu einem Freizeit-
und Erholungsraum entwickelt.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Otto Wagner - Schützenhaus
am Donaukanal war Bestandteil
der Staustufe Kaiserbad,
einer Schleusen- und Wehranlage
des Donaukanals.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Der Donaukanal  
 
Der Nestroyplatz  
Kreuzung Praterstraße,
Czernin-, Tempel-
und Schrottgießergasse
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Der Nestroyplatz ist ein Platz
im 2. Wiener Gemeindebezirk
Leopoldstadt. Er wurde 1932
nach dem österreichischen
Schriftsteller und Komödianten
Johann Nestroy benannt.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Auf der Höhe des heutigen
Nestroyplatzes befand sich
zwischen 1781 und 1847 das
Leopoldstädter Theater –
eine der wichtigsten Wiener
Volksbühnen und Wirkungsstätte
des „Wiener Kasperls“.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Die Noblen und Reichen, aber
auch Schauspieler, Künstler,
Schriftsteller und Intellektuelle
ließen sich gerne in den hier
ansässigen Kaffeehäusern
und Etablissements blicken.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Der Nestroyplatz  
 
Sportcenter Donaucity  
Arbeiterstrandbadstrasse 128  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Areal des Sportcenters
Donaucity stellt eines der
wertvollsten Grundstücke
der Stadt Wien dar.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Ein großzügig angelegter
Sportpark mit 135.000 m²
inmitten einer Weltstadt.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wiens (wahrscheinlich)
schönste Sportanlage.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Sportcenter  
 
Missionswoche  
der Barmherzigen Brüder
12. bis 16. Oktober 2015
 
 
im Krankenhaus der
Barmherzigen Brüder Wien
 
Für die Ordensgemeinschaften,
das Seelsorgeteam und das
Pastoralratsgremium im
Krankenhaus war diese Woche,
sich und die Ordeneinrichtungen
der Öffentlichkeit zu
präsentieren, ein voller Erfolg.
 
 
 
 
Insbesondere stand an den
einzelnen Thementagen
das jeweilige Personal für
Gespräche und Fragen der
Besucher zur Verfügung.
 
 
Naturhistorisches Museum  
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien  
 
Naturhistorisches und
Kunsthistorisches Museum
sind das Werk von Gottfried
Semper und Carl Hasenauer
und zählen zu den
kennzeichnendsten Schöpfungen
des Historismus in Österreich
 
 
 
Der 1871 begonnene und
1881 außen fertiggestellte
Bau misst rund 170 mal 70
Meter und gliedert sich in
zwei große, von Arbeits-
und Sammlungsräumen
umgebene Innenhöfe.
 
 
© Fotolia  
Weihnachtsgeschichten  
24. bis 26. Dezember  
 
Weihnachten, auch Weihnacht,
Christfest oder Heiliger Christ
genannt, ist das Fest der
Geburt Jesu Christi. Festtag
ist der 25. Dezember,
 
 
der Christtag, auch Hochfest
der Geburt des Herrn,
dessen Feierlichkeiten am
Vorabend, dem Heiligen Abend
 
 
(auch Heiligabend,
Heilige Nacht, Christnacht,
Weihnachtsabend), beginnen.
 
 
Gaube Erhard - privat  
facebook.com/erhard.gaube  
erhard@gaube.at  
Inhaltsverzeichnis
Impressum
"...für Kritiken, Beschwerden,
Anmerkungen, Anregungen usw.
steht meine Facebookseite zur
Verfügung. Ich betreibe meine
Facebookseite bereits seit Juni 2011
und sie ist für mich quasi
der Chat, mein "Social media"
zu meiner Homepage."
 
 
Hier gehts zu
meiner interaktiven
"Facebook-Blase"