WERBUNG - Werbegestaltung - WIEN - design by - GAUBE erhard - Liezen  - 1961 - Liezen - Salzburg  - Wien - INTERNETWERBUNG - wien-vienna.at - citype - tragfluegelboot.at - klostergeschichten.at
Bildergalerie
Schnappschüsse von 1980 bis 2000
Alle Bilder © Erhard Gaube - www.gaube.at
Irgendwo - Zuffällig unterwegs aufgenommen
Bilder © Erhard Gaube - www.gaube.at
"1984 bin ich nach Salzburg übersiedelt, genaugenommen nach Wals-Siezenheim
bei Salzburg. Hier habe ich bis 2000 gelebt und beim Bundesheer,
bzw ab 1985 auf der Pädagogischen Akademie als Medienassistent gearbeitet.
Von 1980 bis 2000 habe ich privat meistens Diapositive gemacht. Es war ungleich günstiger und man hatte die Auswahl vom Diapositivfilm Abzüge auf Fotopapier machen zu lassen. Journalistisch hingegen habe ich immer Schwarzweißfilm verwendet. Bei Arbeiten wie für die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst im Zuge der GÖD-Urlaubsaktion verwendete ich Farbnegativfilm da die Bilder in der Gewerkschaftszeitung ja auch in Farbe abgedruckt wurden."
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Die Bilder auf dieser Seite habe ich mit meiner Canon AE1 mit 50mm Objektiv auf Film
gemacht. Diese Kamera hat mich seit 1980 begleitet. Farbfilme gab es mit 24 oder 36 Bildern.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Der Begriff der Schnappschussfotografie bezieht sich in der Fotografie auf eine weite Palette von Arbeiten, die sich mit der Darstellung von Motiven ohne gesondertes vorheriges Arrangement sowie mit offensichtlicher Spontaneität auseinandersetzen. Das Gegenteil der Schnappschussfotografie ist die fotografische Inszenierung. Im englischen Sprachraum wurde das Genre der Fotografie des öffentlichen Raumes (Straßenfotografie, englisch: street photography) bekannt. Der Fotograf stellt damit seine Sicht der Welt dar (vergleiche auch Fotojournalismus). Oft bedient sich der Fotograf auch dabei einer Ästhetik des Schnappschusses (Wikipedia).
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Über den Atlantik im März 2000.
Minneapolis im März 2000, Blick aus dem Zimmerfenster im Hyatt auf die Downtown.
Minneapolis im März 2000 © Erhard Gaube - www.gaube.at Minneapolis im März 2000 © Erhard Gaube - www.gaube.at
Minneapolis im März 2000 © Erhard Gaube - www.gaube.at Minneapolis im März 2000 © Erhard Gaube - www.gaube.at
Minneapolis im März 2000.
Minneapolis ist mit rund 382.500 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt im US-Bundesstaat Minnesota. Zusammen mit St. Paul bildet sie die Metropolregion der Twin Cities.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Am Rande einer Wolkenbank über Kanada im März 2000.
Berlin 1999 © Erhard Gaube - www.gaube.at
Berlin 1999 © Erhard Gaube - www.gaube.at
"Das Marx und Engels Denkmal in Berlin 1999."
 Das Marx-Engels-Forum ist eine in den 1980er Jahren auf Veranlassung der DDR-Führung
errichtete Denkmalanlage im Berliner Ortsteil Mitte. Es befindet sich im Bereich des
mittelalterlichen Stadtkerns Berlins zwischen der Spandauer Straße und der Spree
nahe dem Roten Rathaus. Im Zentrum der Anlage steht ein Denkmal für die Begründer
des Marxismus, Karl Marx und Friedrich Engels, mit Statuen in doppelter Lebensgröße.
Berlin 1999 © Erhard Gaube - www.gaube.at
Berlin 1999 zwischen Weihnachten und Silvester. Im Bild die Neue Wache
am Boulevard "Unter den Linden 4" ist eine Gedenkstätte im Berliner Ortsteil Mitte
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schnappschuss beim Bergwandern 1999.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Das Rockhouse in Salzburg.
"Hier habe ich von 1993 bis 1999 kein "Ostbahn Kurt" Konzert versäumt."
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Das Karstgebiet des Tennengebirges 1998.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der "Hohe Göll" (2.351 Meter) in den Berchtesgadener Alpen bietet ein imposantes
 Panoramabild. Das Bild habe ich 1998 von der "Roßfeldstraße" aus gemacht.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Das "Kehlsteinhaus" in den Berchtesgadener Alpen.
Ausgangspunkt für eine Bergwanderung auf den "Hohen Göll" 1998.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Ich im Kamin beim Abstieg vom "Hohen Göll" 1998. Immer sicher mit Seil.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der damals Vorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Fritz Neugebauer besucht eine
GÖD - Urlaubsaktion für Familien mit behinderten Kindern im Seepark Weiden, 1998.
Der Organisator der GÖD-Urlaubsaktion Hermann Schmid im dunklen T-Shirt .
Die Bilder wurden von mir für die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst gemacht.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Johann Siller, damals Landesvorsitzender der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst
und Salzburger Landesvorsitzender der Fraktion Christlicher Gewerkschafter.
Die Bilder wurden von mir für die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst gemacht.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Wespenspinne lauert in ihrem Netz auf Beute. Wals bei Salzburg 1997.
"... da bin ich dreimal hoch, einfach beeindruckend"
Hochkogel Südflanke: Mitte links unten Achselkogel mit Ödlhaus 1997.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Gestaltung eines Messestandes auf einer Berufsmesse in  Salzburg.
Siegfried Dohr © Erhard Gaube - www.gaube.at
Siegfried Dohr © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der damals Vorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Siegfried Dohr besucht eine
GÖD - Urlaubsaktion für Familien mit behinderten Kindern im Seepark Weiden, 1996.
Der Organisator der GÖD-Urlaubsaktion Hermann Schmid im unteren Bild rechts.
Die Bilder wurden von mir für die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst gemacht.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Konzentrationslager Mauthausen 1995.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Archäologische Ausgrabungen am Seggauberg bei Leibnitz 1994.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Maibaumaufstellen im Freilichtmuseum Großgmain bei Salzburg 1994.
Karl Habsburg-Lothringen bei einer von mir organisierten Veranstaltung zum EU-Beitritt
Österreichs 1994. Ich war damals in Wals-Siezenheim Ortsparteiobmann des ÖAAB.
Karl Habsburg-Lothringen ist der älteste Sohn von Otto von Habsburg
und dessen Frau Regina, geborene Prinzessin von Sachsen-Meiningen,
und seit dem 1. Jänner 2007 familienintern das Oberhaupt des Hauses Habsburg.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Junger Schwan im Seepark Weiden am Neusiedlersee 1993.
Storch in Weiden am Neusiedlersee 1993.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
St. Bartholomä am Königssee 1988.
Bild © Erhard Gaube - www.gaube.at
Am Salzachufer in der Stadt Salzburg.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
"Ein echter Schnappschuss".
Beim Sekttrinken aus dem Original "Daviscup-Pokal", irgendwann um 1990.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Die Story zu den letzten beiden Bildern:
"...ich arbeitete einige Jahre in einen Nebenberuf bei einem Wachdienstunternehmen.
Der Originale Daviscup-Pokal war für einen Deutschen Sponsor auf Werbetour.
Und wer, wenn die Gelegenheit sich bietet, kommt nicht auch auf blöde Ideen.
Wie "Sekttrinken" aus dem Original Pokal. Der Sekt war schnell zur Stelle doch sollte außer meinem Kollegen niemand etwas mitbekommen. Solche Dinge macht man halt. Der silberne Pokal war auf der Innenseite total verdreckt und dunkel. Ich mit meinen "Phobien" mußte Ihn zuerst reinigen. Die Innenseite hat wieder so richtig geglänzt. Sekt hinein und beim trinken gegenseitig fotografiert. Also, ich beim reinigen des Original Daviscup-Pokal und ich beim und Sekttrinken aus dem Original Daviscup-Pokal. Man erkennt im unteren Bild auch mein Tatoo am linken Unterarm.
Die Bilder sind mit einer Instamatic Kamera ohne Blitz aufgenommen."
Startseite
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Neueste Beiträge
Silvesterfeuerwerk 2018/19
Torte Sacher Art
Spaghetti Bolognese
Baby Bekleidung
Terrarium für Reptilien
Cartoon´s by Snorre
Bildergalerien  
Bildergalerien Startseite
Bilderdownload Leopoldstadt
Wien Aussichten
Wienfahrten
Wienpanorama
Schnappschüsse ab 2000
Schnappschüsse 1980 - 2000
Schwarzweiß Fotografie
Naturhistorisches Museum
Heeresgeschichtliches Museum
Bilder vom Abstellgleis
Luftfahrt / Flugzeuge
Bundesheer-Luftfahrzeuge
Bundesheer-Waffen und Gerät
Bundesheer-Patrouillenbootstaffel
Bilder aus Liezen
Bilder aus der Obersteiermark
Bilder aus der Südsteiermark
Bilder aus Niederösterreich
Bilder aus dem Burgenland
Wiener Sehenswürdigkeiten
Sportcenter Donaucity
Grinzinger Bilder
Stadtpark Wien
Carnuntum / Vindobona
Bergwandern - Hoher Göll
Bergwandern - Raucheck
Bergwandern - Sonnblick
Bergwandern - Tiroler Kopf
Kirchen in Wien
 
Verschiedenes
Der Wiener Dialekt
Der Wiener Fiaker
Der Wiener Prater
Wiener Lieder
Wiener Küche 1926
Filmstadt Wien
Der Donaukanal
Praterstraße in Bildern
Die Praterstraße
Praterstraße Umbau
Der Praterstern
Der Nestroyplatz
Nepomukkirche
Mexikokirche
Krankenhaus BBW
Patientenbibliothek
Missionswoche
Spitalskapelle
Klosterkirche BBW
Klostergeschichten
Weihnachtsgeschichten
Gebete
Rosenkranz
Zeittafel
Liezen - Stadtgeschichte
Königspython
Schmuckschildkröte
Modellbau Galleone
Torte Sacher Art
Beuschel-Rezept
Mayonnaise Salat
Spaghetti Bolognese
Kochversuche
Kalorientabelle
Arbeiten
Meine Arbeiten  
Internetplattformen
1020-wien.at
Klostergeschichten
Nostalgie Istanbul Orient Express
LOD Tragflügelbootlinie
50 Jahre Tragflügelbootlinie
Tragflügelboot - der Film
Multimediaproduktionen
Grafik / Design
Zeichnereien / Malereien
Karikaturen
Cartoon´s by Snorre
PÄDAK Salzburg
Schwarzweiß Fotografie
Modellbau Galleone
Modellbau
Modellbau Waterpark
Mobile Endgeräte
Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Werbeoptimierung
Reichweiten
Privates
... über mich
Meine Arbeiten
Bundesheer
PÄDAK Salzburg
Selbstpräsentation
Meine Homestory
Videos
Kochversuche
Siku-City
Coverbild  
"Fiaker mit Riesenrad"
Die schönsten Wiener Lieder
 
Die schönsten Wiener Lieder  
Label: Bogner Records
Wiener Fiaker Original Bart-Fritz Reisinger © Erhard Gaube - www.gaube.at  
(Im Bild Fiaker "Bart-Fritz" Reisinger)
Der Wiener Dialekt  
Weanarisch - Wienerisch
eine kleine Wiener Dialektkunde
Der Wiener Fiaker  
1693 wurde in Wien die
erste Fiaker Lizenz erteilt
 
Liezen - Eine Bildergalerie  
mein Wohnort von 1961 - 1984  
 
Liezen ist der Hauptort des
steirischen Ennstals unweit
der Einmündung des Pyhrnbachs,
an der Abzweigung der Straße
über den Pyhrnpass
 
 
 
Zu Liezen - Eine Bildergalerie  
Zu Geschichte der Stadt Liezen  
 
Heeresgeschichtliches
Museum Wien
 
Arsenal, Objekt 1, 1030 Wien  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Meistens wird das Jahr 1848
als auslösend dafür angesehen,
dass im Südosten Wiens
ein Gebäudekomplex errichtet
wurde, der eine primär
militärische Bestimmung hatte
und dann Arsenal genannt wurde.
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Ein Haus der Geschichte:
Das Museum
und seine Sammlungen
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Zur Seite:
Heeresgeschichtliches Museum
 
 
Bilder aus Grinzing  
Döblinger Ortsteil, 1190 Wien  
 
Grinzing war bis 1892 eine
eigenständige Gemeinde
und ist heute ein Stadtteil
Wiens im 19. Wiener
Gemeindebezirk Döbling.
 
 
Neben den zahlreichen
Heurigen sind insbesondere
die Grinziger Pfarrkirche
und die Kaasgrabenkirche
sehenswert.
 
 
Die Bilder sind teilweise
auch im Hotel Sacher Wien
City Guide 2011/2012
"Grinzing - Institution der
Glückseligkeit" erschienen.
 
 
Zur Seite: Bilder aus Grinzing  
 
Der Donaukanal  
Die Leopoldstadt grenzt
in Ihrer ganzen Länge
an den Donaukanal
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Der Donaukanal ist der
dem Stadtzentrum nächste
Donauarm in Wien. Er wurde
einst auch Wiener Wasser
oder Wiener Arm genannt.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Aufgrund seiner zentralen
Lage hat sich der Donaukanal
in den letzten Jahren dank
zahlreicher Infrastrukturprojekte
vermehrt zu einem Freizeit-
und Erholungsraum entwickelt.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Otto Wagner - Schützenhaus
am Donaukanal war Bestandteil
der Staustufe Kaiserbad,
einer Schleusen- und Wehranlage
des Donaukanals.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Der Donaukanal  
 
Der Nestroyplatz  
Kreuzung Praterstraße,
Czernin-, Tempel-
und Schrottgießergasse
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Der Nestroyplatz ist ein Platz
im 2. Wiener Gemeindebezirk
Leopoldstadt. Er wurde 1932
nach dem österreichischen
Schriftsteller und Komödianten
Johann Nestroy benannt.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Auf der Höhe des heutigen
Nestroyplatzes befand sich
zwischen 1781 und 1847 das
Leopoldstädter Theater –
eine der wichtigsten Wiener
Volksbühnen und Wirkungsstätte
des „Wiener Kasperls“.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Die Noblen und Reichen, aber
auch Schauspieler, Künstler,
Schriftsteller und Intellektuelle
ließen sich gerne in den hier
ansässigen Kaffeehäusern
und Etablissements blicken.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Der Nestroyplatz  
 
Sportcenter Donaucity  
Arbeiterstrandbadstrasse 128  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Areal des Sportcenters
Donaucity stellt eines der
wertvollsten Grundstücke
der Stadt Wien dar.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Ein großzügig angelegter
Sportpark mit 135.000 m²
inmitten einer Weltstadt.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wiens (wahrscheinlich)
schönste Sportanlage.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Sportcenter  
 
Missionswoche  
der Barmherzigen Brüder
12. bis 16. Oktober 2015
 
 
im Krankenhaus der
Barmherzigen Brüder Wien
 
Für die Ordensgemeinschaften,
das Seelsorgeteam und das
Pastoralratsgremium im
Krankenhaus war diese Woche,
sich und die Ordeneinrichtungen
der Öffentlichkeit zu
präsentieren, ein voller Erfolg.
 
 
 
 
Insbesondere stand an den
einzelnen Thementagen
das jeweilige Personal für
Gespräche und Fragen der
Besucher zur Verfügung.
 
 
Naturhistorisches Museum  
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien  
 
Naturhistorisches und
Kunsthistorisches Museum
sind das Werk von Gottfried
Semper und Carl Hasenauer
und zählen zu den
kennzeichnendsten Schöpfungen
des Historismus in Österreich
 
 
 
Der 1871 begonnene und
1881 außen fertiggestellte
Bau misst rund 170 mal 70
Meter und gliedert sich in
zwei große, von Arbeits-
und Sammlungsräumen
umgebene Innenhöfe.
 
 
© Fotolia  
Weihnachtsgeschichten  
24. bis 26. Dezember  
 
Weihnachten, auch Weihnacht,
Christfest oder Heiliger Christ
genannt, ist das Fest der
Geburt Jesu Christi. Festtag
ist der 25. Dezember,
 
 
der Christtag, auch Hochfest
der Geburt des Herrn,
dessen Feierlichkeiten am
Vorabend, dem Heiligen Abend
 
 
(auch Heiligabend,
Heilige Nacht, Christnacht,
Weihnachtsabend), beginnen.
 
 
Gaube Erhard - privat  
facebook.com/erhard.gaube  
erhard@gaube.at  
Inhaltsverzeichnis
Impressum
"...für Kritiken, Beschwerden,
Anmerkungen, Anregungen usw.
steht meine Facebookseite zur
Verfügung. Ich betreibe meine
Facebookseite bereits seit Juni 2011
und sie ist für mich quasi
der Chat, mein "Social media"
zu meiner Homepage."
 
 
Hier gehts zu
meiner interaktiven
"Facebook-Blase"