WERBUNG - Werbegestaltung - WIEN - design by - GAUBE erhard - Liezen  - 1961 - Liezen - Salzburg  - Wien - INTERNETWERBUNG - wien-vienna.at - citype - tragfluegelboot.at - klostergeschichten.at
Bilder aus der Südsteiermark
Alle Bilder © Erhard Gaube - www.gaube.at
Pößnitz in der Südsteiermark
Hier lebten meine Großeltern väterlicherseits
"Einmal mindestens ein Wochenende pro Monat, Teile der Sommerferien,
die Zeit der Weinlese verbrachte ich in der Südsteiermark
bei meiner Großmutter und meinen Onkeln und Tanten auf dem Bauernhof"
Leutschach an der Weinstraße ist eine Gemeinde im Bezirk Leibnitz in der Steiermark. Leutschach an der Weinstraße entstand im Rahmen der Gemeindestrukturreform in der Steiermark aus den mit Ende 2014 aufgelösten Gemeinden Leutschach, Schloßberg, Eichberg-Trautenburg und Glanz an der Weinstraße. Mit insgesamt 732 ha Weinbaufläche ist der Ort die größte weinbautreibende Gemeinde der Steiermark  (ca 17 % der Weinbaufläche der Steiermark). Durch den Hopfenanbau auf ca. 95 ha rund um Leutschach (größtes Hopfenanbaugebiet Österreichs) ist Leutschach gleichzeitig die einzige Hopfen- und Weinbaugemeinde in Österreich.
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der ehemalige Bauernhof meiner Großeltern (Pacht).
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Wasser gab es nur mit dem Pumpbrunnen oder auch Schwengelpumpe.
Am Holzbrett vor dem Brunnen wurden die Hasen und Hühner von meiner Oma
geschlachtet, gehäutet oder gerupft, je nachdem, und ausgenommen.
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der ehemalige Bauernhof meiner Großeltern. Mitten durch den Hof ging die Gemeindestraße.
Um ins "Plumpsklo" zu kommen musste man die Gemeindetraße überqueren. Bei Nacht mit
Taschenlampe, am Klo gabs kein Licht und etwas abschüssig war es daneben auch.
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der ehemalige Bauernhof meiner Großeltern.
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der ehemalige Bauernhof meiner Großeltern.
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der ehemalige Bauernhof meiner Großeltern.
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Die Straße auf den Pößnitzberg.
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Das Kreuz am Weinberg erinnert an den Todesort meiner "Oma" in Leutschach.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der grüne Steirerdiesel war seit ich denken kann immer dabei.
Ab 14 durfte ich damit schon fahren, das war auf Bauernhöfen eigentlich üblich.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Südsteiermark - Pößnitz - Leutschach an der Weinstraße © Erhard Gaube - www.gaube.at
Das ist der zweite Bauernhof meiner Großeltern. Rechts der Kuh- und Schweinestall.
Dieser Bauernhof lag in Sichtweite des ersten, vielleicht 300m entfernt.
Südsteiermark - Pößnitz (Leutschach an der Weinstraße)
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Flavia Solva bei Leibnitz in der Südsteiermark
Das Municipium Flavia Solva war eine Stadt in der römischen Provinz Noricum und liegt im Leibnitzer Feld bei Leibnitz in der südlichen Steiermark.
Flavia Solva bei Leibnitz in der Südsteiermark © Erhard Gaube - www.gaube.at
Flavia Solva bei Leibnitz in der Südsteiermark.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Heute befindet sich Flavia Solva auf freiem Feld etwa 40 km südlich der steirischen Landeshauptstadt Graz auf dem Gebiet der Marktgemeinde Wagna. In römischer Zeit lag sie im Südosten der Provinz Noricum, am Westufer der Mur.
Flavia Solva bei Leibnitz in der Südsteiermark © Erhard Gaube - www.gaube.at
Flavia Solva bei Leibnitz in der Südsteiermark © Erhard Gaube - www.gaube.at
Flavia Solva bei Leibnitz in der Südsteiermark © Erhard Gaube - www.gaube.at
Grundmauern eines römischen Hauses.
Flavia Solva bei Leibnitz in der Südsteiermark.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Heute sind am Rand von Wagna einige Fundamente freigelegt. Diese sind mit einem Pavillon auf Stelzen, in dem sich eine Konditorei und ein Eissalon befinden, überbaut und können besichtigt werden. Die Reste der Fußbodenheizung eines römischen Hauses sind zum Schutz vor Verwitterung und Vandalismus mit einer gläsernen Überdachung geschützt. Den Verlauf der Mauerreste und Häuserblocks im Boden hat man z. T. mit Metallschächten auf dem Grabungsfeld gekennzeichnet.
Flavia Solva bei Leibnitz in der Südsteiermark © Erhard Gaube - www.gaube.at
Fußbodenheizung - Flavia Solva bei Leibnitz in der Südsteiermark.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
In Schloss Seggau bei Leibnitz kann man im Innenhof zahlreiche römische Grabsteine besichtigen. Im Jahr 2004 fand rund um diese Ausgrabungsstätten die steirische Landesausstellung statt.
Schloß Seggau bei Leibnitz in der Südsteiermark
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloss Seggau liegt im Ort Seggauberg in der Stadtgemeinde Leibnitz in der Südsteiermark in Österreich. Die Schlossanlage steht auf einem bewaldeten Hügel über der Stadt Leibnitz. Die Sulm umfließt dabei den Seggauberg in einer Schleife. Unweit des Schlosses liegen auf einer Kuppe der Wallfahrtsort Frauenberg und der Sulmsee. Vom Hügelkamm aus ist eine sehr gute Aussicht ins Sulmtal und über die Murebene bis nach Slowenien und zu den Karawanken möglich.
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
  Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Der Innenhof im Schloß Seggau bei Leibnitz.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Die Geschichte der Umgebung des Schlosses reicht bis in die Zeit der Kelten und Römer zurück, wovon ein Lapidarium Zeugnis ablegt. Das Gebiet selbst befand sich ab 860 im Besitz des Erzbistums Salzburg, das Oberschloss wurde von den Salzburger Erzbischöfen im 12. Jahrhundert als Missions- und Verwaltungsbastion zur Kolonialisierung der südlichen Steiermark erbaut und ab 1218 erweitert.
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz.
Mauer mit Römersteinen (Lapidarium).
© Erhard Gaube - www.gaube.at
  Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz.
Mauern und Bastei der Befestigungsanlage.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Schloß Seggau bei Leibnitz © Erhard Gaube - www.gaube.at
Archäologische Ausgrabungen am Seggauberg bei Leibnitz 1994.
"...rechts im Bild meine Kinder beim Zuschauen"
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Grafik © Erhard Gaube - www.gaube.at
Steiermark - Bezirk Leibnitz - Leibnitz / Leutschach
Startseite
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Neueste Beiträge
Wienerisch - Weanarisch
Gedankensplitter
Torte Sacher Art
Baby Bekleidung
Terrarium für Reptilien
Snorre's Welt
Cartoon's by Snorre
Bildergalerien  
Bildergalerien Startseite
Bilderdownload Leopoldstadt
Wien Aussichten
Wienfahrten
Wienpanorama
Schnappschüsse ab 2000
Schnappschüsse 1980 - 2000
Schwarzweiß Fotografie
Tierfotografie
Koch- u. Lebensmittelfotografie
Naturhistorisches Museum
Heeresgeschichtliches Museum
Bilder vom Abstellgleis
Luftfahrt / Flugzeuge
Bundesheer-Luftfahrzeuge
Bundesheer-Waffen und Gerät
Bundesheer-Patrouillenbootstaffel
Bilder aus Liezen
Bilder aus der Obersteiermark
Bilder aus der Südsteiermark
Bilder aus Niederösterreich
Bilder aus dem Burgenland
Wiener Sehenswürdigkeiten
Sportcenter Donaucity
Grinzinger Bilder
Stadtpark Wien
Carnuntum / Vindobona
Bergwandern - Hoher Göll
Bergwandern - Raucheck
Bergwandern - Sonnblick
Bergwandern - Tiroler Kopf
Kirchen in Wien
 
Verschiedenes
Der Wiener Dialekt
Der Wiener Fiaker
Der Wiener Prater
Wiener Lieder
Wiener Küche 1926
Filmstadt Wien
Der Donaukanal
Praterstraße in Bildern
Die Praterstraße
Praterstraße Umbau
Der Praterstern
Der Nestroyplatz
Nepomukkirche
Mexikokirche
Krankenhaus BBW
Patientenbibliothek
Missionswoche
Spitalskapelle
Klosterkirche BBW
Klostergeschichten
Weihnachtsgeschichten
Gebete
Rosenkranz
Zeittafel
Liezen - Stadtgeschichte
Königspython
Schmuckschildkröte
Modellbau Galleone
Kochrezepte
Torte Sacher Art
Beuschel-Rezept
Mayonnaise Salat
Spaghetti Bolognese
Kochversuche
Kalorientabelle
Arbeiten
Meine Arbeiten  
Internetplattformen
1020-wien.at
Klostergeschichten
Nostalgie Istanbul Orient Express
LOD Tragflügelbootlinie
50 Jahre Tragflügelbootlinie
Tragflügelboot - der Film
Multimediaproduktionen
Grafik / Design
Zeichnereien / Malereien
Snorre's Karikaturen
Cartoon's by Snorre
Snorre's Inselgeschichte
Snorre's Welt
PÄDAK Salzburg
Schwarzweiß Fotografie
Modellbau Galleone
Modellbau
Modellbau Waterpark
Mobile Endgeräte
Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Werbeoptimierung
Reichweiten
Privates
... über mich
Meine Arbeiten
Bundesheer
PÄDAK Salzburg
Selbstpräsentation
Gedankensplitter
Meine Homestory
Videos
Kochversuche
Siku-City
Coverbild  
"Fiaker mit Riesenrad"
Die schönsten Wiener Lieder
 
Die schönsten Wiener Lieder  
Label: Bogner Records
Wiener Fiaker Original Bart-Fritz Reisinger © Erhard Gaube - www.gaube.at  
(Im Bild Fiaker "Bart-Fritz" Reisinger)
Der Wiener Dialekt  
Weanarisch - Wienerisch
eine kleine Wiener Dialektkunde
Der Wiener Fiaker  
1693 wurde in Wien die
erste Fiaker Lizenz erteilt
 
Wien Aussichten  
Sonnenuntergänge
Abendstimmungen
Wolkenformationen
 
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Aufnahmeort in der Nähe
der Blumengärten Hirschstetten.
An klaren Tagen reicht die
Sicht bis zum Schneeberg.
 
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Blickfeld über gesamt
Wien reicht am Horizont
von Korneuburg im Nordwesten
über den Wienerwald im Westen,
bis Mödling, Baden, Wiener
Neustadt im Südwesten und
Schwechat im Süden.
 
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zu den aktuellen Bildern  
 
Liezen - Eine Bildergalerie  
mein Wohnort von 1961 - 1984  
 
Liezen ist der Hauptort des
steirischen Ennstals unweit
der Einmündung des Pyhrnbachs,
an der Abzweigung der Straße
über den Pyhrnpass
 
 
 
Zu Liezen - Eine Bildergalerie  
Zu Geschichte der Stadt Liezen  
 
Heeresgeschichtliches
Museum Wien
 
Arsenal, Objekt 1, 1030 Wien  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Meistens wird das Jahr 1848
als auslösend dafür angesehen,
dass im Südosten Wiens
ein Gebäudekomplex errichtet
wurde, der eine primär
militärische Bestimmung hatte
und dann Arsenal genannt wurde.
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Ein Haus der Geschichte:
Das Museum
und seine Sammlungen
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Zur Seite:
Heeresgeschichtliches Museum
 
 
Bilder aus Grinzing  
Döblinger Ortsteil, 1190 Wien  
 
Grinzing war bis 1892 eine
eigenständige Gemeinde
und ist heute ein Stadtteil
Wiens im 19. Wiener
Gemeindebezirk Döbling.
 
 
Neben den zahlreichen
Heurigen sind insbesondere
die Grinziger Pfarrkirche
und die Kaasgrabenkirche
sehenswert.
 
 
Die Bilder sind teilweise
auch im Hotel Sacher Wien
City Guide 2011/2012
"Grinzing - Institution der
Glückseligkeit" erschienen.
 
 
Zur Seite: Bilder aus Grinzing  
 
Der Donaukanal  
Die Leopoldstadt grenzt
in Ihrer ganzen Länge
an den Donaukanal
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Der Donaukanal ist der
dem Stadtzentrum nächste
Donauarm in Wien. Er wurde
einst auch Wiener Wasser
oder Wiener Arm genannt.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Aufgrund seiner zentralen
Lage hat sich der Donaukanal
in den letzten Jahren dank
zahlreicher Infrastrukturprojekte
vermehrt zu einem Freizeit-
und Erholungsraum entwickelt.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Otto Wagner - Schützenhaus
am Donaukanal war Bestandteil
der Staustufe Kaiserbad,
einer Schleusen- und Wehranlage
des Donaukanals.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Der Donaukanal  
 
Der Nestroyplatz  
Kreuzung Praterstraße,
Czernin-, Tempel-
und Schrottgießergasse
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Der Nestroyplatz ist ein Platz
im 2. Wiener Gemeindebezirk
Leopoldstadt. Er wurde 1932
nach dem österreichischen
Schriftsteller und Komödianten
Johann Nestroy benannt.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Auf der Höhe des heutigen
Nestroyplatzes befand sich
zwischen 1781 und 1847 das
Leopoldstädter Theater –
eine der wichtigsten Wiener
Volksbühnen und Wirkungsstätte
des „Wiener Kasperls“.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Die Noblen und Reichen, aber
auch Schauspieler, Künstler,
Schriftsteller und Intellektuelle
ließen sich gerne in den hier
ansässigen Kaffeehäusern
und Etablissements blicken.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Der Nestroyplatz  
 
Sportcenter Donaucity  
Arbeiterstrandbadstrasse 128  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Areal des Sportcenters
Donaucity stellt eines der
wertvollsten Grundstücke
der Stadt Wien dar.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Ein großzügig angelegter
Sportpark mit 135.000 m²
inmitten einer Weltstadt.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wiens (wahrscheinlich)
schönste Sportanlage.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Sportcenter  
 
Missionswoche  
der Barmherzigen Brüder
12. bis 16. Oktober 2015
 
 
im Krankenhaus der
Barmherzigen Brüder Wien
 
Für die Ordensgemeinschaften,
das Seelsorgeteam und das
Pastoralratsgremium im
Krankenhaus war diese Woche,
sich und die Ordeneinrichtungen
der Öffentlichkeit zu
präsentieren, ein voller Erfolg.
 
 
 
 
Insbesondere stand an den
einzelnen Thementagen
das jeweilige Personal für
Gespräche und Fragen der
Besucher zur Verfügung.
 
 
Naturhistorisches Museum  
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien  
 
Naturhistorisches und
Kunsthistorisches Museum
sind das Werk von Gottfried
Semper und Carl Hasenauer
und zählen zu den
kennzeichnendsten Schöpfungen
des Historismus in Österreich
 
 
 
Der 1871 begonnene und
1881 außen fertiggestellte
Bau misst rund 170 mal 70
Meter und gliedert sich in
zwei große, von Arbeits-
und Sammlungsräumen
umgebene Innenhöfe.
 
 
© Fotolia  
Weihnachtsgeschichten  
24. bis 26. Dezember  
 
Weihnachten, auch Weihnacht,
Christfest oder Heiliger Christ
genannt, ist das Fest der
Geburt Jesu Christi. Festtag
ist der 25. Dezember,
 
 
der Christtag, auch Hochfest
der Geburt des Herrn,
dessen Feierlichkeiten am
Vorabend, dem Heiligen Abend
 
 
(auch Heiligabend,
Heilige Nacht, Christnacht,
Weihnachtsabend), beginnen.
 
 
Gaube Erhard - privat  
facebook.com/erhard.gaube  
erhard@gaube.at  
Inhaltsverzeichnis
Impressum
"...für Kritiken, Beschwerden,
Anmerkungen, Anregungen usw.
steht meine Facebookseite zur
Verfügung. Ich betreibe meine
Facebookseite bereits seit Juni 2011
und sie ist für mich quasi
der Chat, mein "Social media"
zu meiner Homepage."
 
 
Hier gehts zu
meiner interaktiven
"Facebook-Blase"