Tiroler Kopf
2.322 Meter
Bilder: Erhard Gaube  - 1996
Tiroler Kopf - © Erhard Gaube
Von links: Sulzauerkopf (2119), Tirolerkopf (2322) und Hochkogel (2281)
© Erhard Gaube © Erhard Gaube
Aussicht von der Südflanke ins
Salzachtal und nach Werfen
Der letzte schwierige Teil in der
Südflanke vor dem Erreichen der
Jagdhütte und des Hochkogeltiefs.
Der Anstieg erfolgt wie auf das Raucheck von der Dr. Friedrich Ödl Hütte über die Südflanke des Hochkogels bei der großen Wegkreuzung (2202) am Hochkogeltief geht der Weg 212 über die weite Karstfläche, nordwärts, links am Windischkopf vorbei, Richtung Leopold Happisch Haus (1925). An der Scharte zwischen Windischkopf und Tirolerkopf, bevor der Weg ein Stück steil hinab fällt, geht links, die steinigen Hänge entlang, der Weg auf den Tirolerkopf. Der Weg ist hier mit zahlreichen Dolinen gesäumt. Nach kurzer Zeit beginnt der Anstieg auf den Tirolerkopf an der Ostflanke hinauf zum Grat. Das letzte Stück zum Gipfel führt über einen exponierten, schmalen Grat. Nach Westen fällt das Gelände steil ins Salzachtal hinab und nach Norden öffnet sich der Blick über Hallein nach Salzburg. Der Rückweg führt die Nordwestflanke entlang zum Hochkogel, hinab ins Hochkogeltief, direkt zur Jagdhütte, von dort die Südflanke hinunter zum Dr. Friedrich Ödl Haus.
© Erhard Gaube
Die weiten Karstflächen des Tennengebirges
© Erhard Gaube
Die Ostflanke des Tiroler Kopfs
© Erhard Gaube © Erhard Gaube
Der letzte Weg über den Grat zum Gipfel des Tirolerkopfs.
© Erhard Gaube
Der Blick nach Norden mit Bäreck (2069) in der Mitte und dem Kasten nach links verlaufend.
© Erhard Gaube © Erhard Gaube
Blick auf Sulzau Hochkogel Nordflanke
© Erhard Gaube
Die steil abfallende Westflanke des Tirolerkopfs.
 
Startseite
Works
... über mich  
Bundesheer  
PÄDAK Salzburg  
Verschiedenes
Liezen - Stadtgeschichte  
Liezen - Bilder  
Hoher Göll  
Raucheck  
Sonnblick  
Tiroler Kopf  
Königspython  
Modellbau Galleone  
 
Gaube Erhard - privat  
facebook.com/erhard.gaube  
erhard@gaube.at  
Impressum